Begleitung & Coaching im BEWUSSTSEINSPROZESS


Häufig stecken hinter destruktiven Verhaltensmuster, körperlichen Schmerzen, und turbulenten Zeiten, ungeklärte aufgestaute Emotionen der Kindheit, und/oder aufgeschnappte Dynamiken von Eltern, Großeltern, Geschwistern, Partner und Umfeld. Immer wieder kehrende Probleme sind eine, wenn auch zunächst unangenehme, Möglichkeit eigene Wege und Lösungen zu kreieren.

So gesehen ist es wunderbar, darin eine tiefe Dankbarkeit sich und anderen gegenüber zu entwickeln und sich darüber bewusst zu werden was für großartige Schöpfer wir sind, sein Bewusstsein für das "Höhere" zu öffnen.

Wut und Trauer zu erlauben und dafür Tools zu finden und zu nutzen ist meiner persönlichen Meinung und Erfahrung nach sehr wichtig um aus doch meist unbewusstem Opferverhalten in die liebevolle Kraft zu kommen und sein Potential zu leben.

 

Beratungen und Coachings biete ich an

  • im Café für 35,- Euro / Std. zzgl. freiwilliger Spende (Winterhude/Wandsbek/ Altona)
  • in Yoga Studios inklusive (Selbst)Heilsession für 65 Euro / Std. (Barmbek/Altona/Wandsbek

SENDE MIR GERN EINE E-MAIL an soulutionanna@gmail.com UND WIR VEREINBAREN EINEN ZEITRAHMEN FÜR EIN BERATUNGSGESPRÄCH IN DEINER NÄHE.

EIN KOSTENLOSES VORABGESPRÄCH (10 MIN) ist selbstverständlich möglich.

 

Ich selbst kenne so einige Herausforderungen in Entwicklungsprozessen nur zu gut und beschäftige mich seit 2008 mit meinem Ureigenen Heilwissen, das meiner Meinung nach für jeden von uns verfügbar ist. In den letzten Jahren durfte ich immer mehr Menschen begegnen die mich in Ihre Prozesse involvierten.

Besonders wertvolle, ebenso schmerzvolle Erfahrungen und Berührungspunkte habe ich im Bereich emotionales Erbe  (Vorfahren und Vorinkarnationen) / Traumata (durch körperlichen, seelischen, sexuellen Missbrauch) / Kollektivschmerz (Opferrolle der Frauen) und Verzeihensarbeit / Mitgefühl / Abgrenzung und die Auswirkung von Selbstverleumdung (selbstverständlich auch aufgrund von Ereignissen in dieser oder früherer Inkarnation oder destruktiver Anhaftung an Dynamiken von Vorfahren) machen dürfen.

 

Das was viele Menschen als Erwachsen ansehen ist ein Kopieren der Lebensweise oder den Kampf gegen ihre Vorfahren und des Umfelds. Häufig geben wir Verantwortung ab, stellen uns nicht unseren Aufgaben, weil wir verletzt sind darüber dass man uns meist in früher Kindheit das selbe beigebracht bzw. vorgelebt hat. Wir fühlen uns vergessen, verloren, nicht gesehen, hilflos und üben uns meisterhaft im Versteckspiel. Darum ist es wichtig Ketten zu lösen und sich seiner wahren Herkunft und Identität, der Aufgabe im Leben bewusst zu sein. Die Kreativität die wir im Versteckspiel  und unserer Wut und Trauer zeigen, dürfen wir nutzen, um uns unsere Ängste anzuschauen und zu erkennen was für ein wunderbarer Schatz dahinter liegt.

 

Durch Reflektion und viel  nach Innenschau ist es mir in 10 Jahren gelungen mich mehr und mehr zu befreien und anzunehmen, noch mehr Mitgefühl zu entwickeln und gleichzeitig auf liebevolle Weise abzugrenzen. Es hat viele Jahre gedauert (und dauert noch an) Menschen zu finden die mir wirklich unterstützend helfen konnten und mit denen ich mich austauschen wollte, da sie einen ähnlichen Leidensweg mit viel Hellwissen gegangen sind und den Inneren Konflikt, das völlig andere Weltbild, Wertesystem vorallem in Beziehungen, Erziehung, Sexualität und Tod kennen, und die unzähligen Fragen auf die niemand im Umfeld eine Antwort kennt, die Sehnsucht nach echter Gemeinschaft, Tiefgründigkeit, Entfaltung, Berufung leben, sehr gut nachempfinden und verstehen können, in gleichzeitiger loyaler Verbundenheit zu denjenigen die anders denken und fühlen. 

 

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU  

Mögen alle Weltenwesen in Wohlergehen verbunden sein.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonnige Grüße

Anna